Liefert Blog Delivery

WORAUF MUSS ICH ACHTEN, WENN ICH MEIN GESCHÄFT IN DER CORONA-KRISE AUF VERSANDHANDEL UMGESTELLT HABE?

Ausgehend von unserem Angebot unter HagenLiefert.de sind inzwischen eine ganze Reihe von Unternehmen zusammengekommen, die hier Informationen zu Ihren (Liefer-)Möglichkeiten während der Corona-Krise, aber möglicherweise auch darüber hinaus, bereitstellen.

WORAUF MUSS ICH ACHTEN?

Während das Informationsangebot gut angenommen wird, haben vor allem auch die Unternehmen mit der ungewohnten und herausfordernden Situation einiges zu tun. Neben vielen organisatorischen Fragen und Aufgaben sollten auch die rechtlichen Aspekte in diesem Zusammenhang nicht außer Acht gelassen werden. In Abhängigkeit davon, wie genau Sie Ihre Services tatsächlich anbieten, ist es ratsam – falls nicht schon geschehen – sich mit einigen rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

Über erste Informationen aus dem Internet, hilfreiche offizielle Websites wie bspw. www.bmjv.de oder andere Informationsquellen hinaus, könnte für Ihren Einzelfall die Abstimmung mit einem Anwalt hilfreich sein.

Für unseren ersten Überblick über mögliche Fragestellungen beziehen wir uns auf einen Blogbeitrag der HIMMELREITHER Rechtsanwaltskanzlei aus Köln, die sich mit diesem Thema bereits beschäftigt und auf den wir hier verlinken.

ZU DEN Fragen, die sich Derzeit stellen, GEHÖREN unter anderem:

Worauf muss ich achten, wenn ich wegen der Ausgangsbeschränkungen jetzt die Lieferung meiner Waren gegen Bestellung anbiete?

Zu den Punkten denen man hier Beachtung schenken sollte zählen bspw.:

  • Datenschutzbestimmungen (auf der Website) ggf. anpassen
  • Widerrufsbelehrung erteilen
  • Erforderliche Produktkennzeichnungen nicht vergessen
  • Auch den Online-Shop selbst rechtskonform halten / aufbauen

Welche rechtlichen Risiken bestehen, wenn ich den gesetzlichen Anforderungen meines Liefergeschäfts nicht gerecht werde?

Was kann ich tun, um mein Geschäft gesetzeskonform zu betreiben?

Mehr hierzu erfahren Sie in dem Blog der oben genannten Kanzlei, die dazu auch einen kurzen Leitfaden bietet. Sicherlich können Ihnen auch die hier ansäßigen Kanzleien und Anwälte weitere Informationen bieten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung.

DISCLAIMER / Gewährleistungsausschluss: Natürlich kann unsere Einschätzung an dieser Stelle weder rechtsberatend noch abschließend oder komplett sein! Ebenso wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Diese Informationen ersetzen keine Rechtsberatung. Die Informationen sind allgemein gehalten, während eine Rechtsberatung sich inhaltlich ganz konkret mit Ihrem persönlichen Anliegen auseinandersetzt.

Bildnachweis: AdobeStock / Kadmy

Scroll to Top